Allgemein
Selbstversuch!

Selbstversuch!

Lach dich fit: Mein Selbstexperiment mit Morgenlachen!

In unserer hektischen Welt vergessen wir oft, wie wichtig es ist, sich selbst Freude zu bereiten. Um dieser Vernachlässigung entgegenzuwirken, habe ich mich dazu entschlossen, einen einfachen, aber potenziell lebensverändernden Selbsttest zu starten: Jeden Morgen direkt nach dem Aufwachen vor den Spiegel zu treten und herzhaft zu lachen.

Der Wecker klingelt, die Augen öffnen sich, und anstatt in den üblichen Morgenblues zu verfallen, stehe ich auf, suche den Weg zum Badezimmer und blicke in den Spiegel. Statt mich ernst anzusehen, bringe ich mich dazu, herzhaft zu lachen, ganz ohne Grund. Die ersten Tage waren ungewohnt, aber ich war gespannt auf die Auswirkungen dieses einfachen Rituals.

An manchen Tagen war es schwer, sich zum Lachen zu zwingen, besonders wenn der Alltag stressig war oder die Müdigkeit überwog. Dennoch blieb ich beharrlich und erinnerte mich daran, dass es darum geht, sich bewusst Freude zu schenken.

Nach einigen Wochen konnte ich deutliche Veränderungen bemerken. Das Lachen am Morgen wirkte wie ein natürlicher Energieschub. Es half mir, den Tag positiver zu beginnen und Stress besser zu bewältigen. Außerdem bemerkte ich, dass meine Stimmung insgesamt verbessert wurde.

Fazit:
Mein Selbstversuch, jeden Morgen in den Spiegel zu lachen, hat sich als einfache, aber effektive Methode erwiesen, um meine Lebensfreude zu steigern. Es mag anfangs ungewohnt sein, aber die positiven Auswirkungen auf meine Stimmung und Energie sind es definitiv wert. Manchmal braucht es nicht viel, um das tägliche Leben ein wenig aufzuhellen, und in meinem Fall war es das Lachen vor dem Spiegel. Probieren Sie es aus – es könnte auch Ihr Morgenritual verändern!

Spaß

Also, ich probiere gerade bei Schmerzen CBD-Zäpchen aus!

Step 1: Erst einmal Zäpfchen kaufen ! Gefunden habe ich im Internet diese: CBD-ZÄPFCHEN 500 MG CBD.

INHALTSSTOFFE

Hanfextrakt, der Phytocannabinoiden Cannabidiol (CBD 500 mg), geringe Konzentrationen der natürlichen Formen von (CBC, CBG, CBN), enthält.

Terpene
Myrcen, Limonen, Alpha- und Beta-Pinen, Linalool, B-Caryophyllen, Caryophyllenoxid, Terpinolen und Humulen.

Andere natürliche Moleküle
Cannabispflanzenwachse, Alkane, stickstoffhaltige Verbindungen, Aminosäuren, Ketone, Flavonoide, Glykoside, Vitamine, Pigmente, Wasser, Cofaktoren und Co-Nährstoffe, organisches Kokosnussöl.

*Cannabidiol (CBD) ist ein natürlicher Bestandteil der Hanfpflanze. 

Step 2:

Image by senivpetro on Freepik